www.music-newsletter.de

Du befindest Dich in der Rubrik AKTUELLE NEWS. Den Update gibt es üblicherweise jeweils am Montag und am Donnerstag um 12 Uhr Mittags. Aktuelle Promo-News und Neuankündigungen von neuen Alben, EPs oder Singles gibt es ab sofort - soweit verfügbar - zwischen Montag und Freitag täglich um 10 Uhr! News, die Ihr hier platzieren wollt, schickt Ihr bitte an die (ACHTUNG, NEUE ADRESSE!) eMail Adresse aktuellenews@music-newsletter.de (und bitte NUR an diese!) - bitte auf keinen Fall digitale Promos an diese Adresse schicken, wenn Ihr Eure Musik vorstellen möchtet, dann bitte ausschliesslich an die eMail-Adresse promos@music-newsletter.de. Wollt Ihr Eure News an dieser Stelle veröffentlicht sehen, müssen Sie mindestens zwei Tage vorher in der Redaktion sein. Youtube-Videos, bei denen Werbung eingebunden ist, werden von  uns nicht berücksichtigt.

Aktuelle News

Geburtstagskalender

Neue CDs

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

TOP NEUANKÜNDIGUNG DER WOCHE

“GOLDEN” von KYLIE MINOGUE kommt am 06. April 2018

Kylie Minogue - Golden

Sehr gespannt sein darf man auf den kommenden Output von KYLIE MINOGUE. Die bisher im Bereich Dance Pop erfolgreiche australische Sängerin (und Schauspielerin) hat sich für die Aufnahmen ihres neuen Albums nach Nashville begeben und dort mit dem Produzenten Nathan Chapman, der bereits für Taylor Swift tätig gewesen ist, zusammengearbeitet. Im Video der im Januar publizierten Single ist Kylie als Line-Pop-Dancing-Prinzessin zu sehen: https://vimeo.com/255222752 - das Album wird es in 6 verschiedenen Versionen geben: Die Vinyl-Scheibe, die reguläre CD im Jewelcase und als analoge MusiCasette  mit jeweils 12 Songs. Als Limited Deluxe Edition CD im Casebound Book mit vier Bonustrack und als Limited Super Deluxe Edition (LP, CD, Buch). Wer da nicht die Wahl der Qual hat: http://www.kylie.com/

 

 

 

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

TOP NEUANKÜNDIGUNG II

“Resistance Is Futile” von den MANIC STREET PREACHERS am 13.04.

Manic Street Preachers - Resistance Is Futile

Vier Jahre nach dem letzten Studio Album gibt es Neues von den MANIC STREET PREACHERS. “Resistance Is Futile” ist für den Freitag, den 13. April 2018 angekündigt worden. Au weia, wenn da einem auf dem Weg in den favorisierten Shop nicht gerade eine schwarze Katze über den Weg läuft.  Aber wenn’s die von Janet Jackson ist, isses auch okay - Unlängst ist die zweite Vorab-Single veröffentlicht worden und die klingt so wie es die Band aus Wales eigentlich immer getan hat: Alternative Rock mit einer dicken Portion Punk-Pop  Melancholie - die Deluxe Edition ist mit einer zweiten Bonus Disc ausgestattet, die 14 alternative Versionen der Songs beinhaltet. Und hier kommt ihr zur Webseite der Boy Group: http://www.manicstreetpreachers.com/  und hier gibt es ein paar Vorabeindrücke des neuen Albums: https://soundcloud.com/manicstreetpreachers

 

 

 

Neue Alben & EPs - Promo Eingänge

Die Letzten werden immer die Ersten sein! Altes Sprichwort, dass ich immer lakonisch zur Anwendung gebracht habe, wenn ich wieder mal ‘ne halbe Stunde zum Unterricht zu spät gekommen war und mir dafür von der anwesenden Lehrkraft ein Brett eingehandelt hatte. Den Spruch verwende ich jetzt für das Album der Band STOMPIN’ HEAT, das kurz vor Redaktionsschluß am Samstag in unserem Promo Pool aufgenommen worden ist. Das Trio spielt krachenden “Rough Energy Blues Rock” - das neue Album trägt den Titel “Live At Stummsche Reithalle” und erklärt sich damit eigentlich selbst. Knapp über eine halbe Stunde gibt es einen mitreißenden Live Auftritt vom Dezember 2017, bei dem sich das Trio sogar an zwei Klassiker von Rory Gallagher (“Bullfrog Blues”) und den Doors (“Roadhouse Blues”) gewagt hat - mehr zum Album gibt es am Ende der Woche und hier an dieser Stelle ein kleiner Blick, worauf sich Blues-Rock-Fans freuen dürfen: https://youtu.be/yQjqmlODVko und wer das Original noch nicht kennt (soll es ja geben - leider!): https://youtu.be/33Jaodra7AY

Sehr mutig ist man(n), wenn man(n) seine Band mit dem skurillen Namen DEATH BY UNGA BUNGA versieht. Nicht ganz so außergewöhnlich dagegen klingt die Musik des norwegischen Quintetts, auch das kommende Album “So Far So Good So Cool” dröhnt mit alternative-rock-punk-metallischer Vehemenz. Der Auftakt klingt, als ob sich “Thin Lizzy” und “Def Leppard” verbrüdert haben und donnert mit saftigen 168 bpm über den Dancefloor. Die Band um Frontman Sebastian Ulstad Olsen hat bisher vier Alben veröffentlicht, Nummer fünf (CD) kommt am 06. April 2018, die erste Single “Soldier” ist schon jetzt digital verfügbar: http://www.deathbyungabunga.no/ und hier ist die Webseite der Gruppe: https://youtu.be/9oGt7BKZOWY

Ende März veröffentlicht der Songwriter HENRY GREEN sein Album “Shift”. Der Musiker kommt aus dem englischen Bristol, dessen Fußballteam beim 2:2 am Wochenende bei Leeds United am Sieg vorbei geschliddert ist. Green kann sich dagegen mit seinen Songs klar auf das Siegertreppchen stellen, denn mit den neuen 10 Songs zeigt er sämtlichen Kollegen, welch großartige Musik man heutzutage nach dem DIY-Prinzip schreiben, aufnehmen und produzieren kann.  Neben dem Titelsong und “Without You” begeistern beim kurzen Vorabtest auch die beiden kuscheligen Midtempo-Balladen “I” und “Aiir”: https://soundcloud.com/henrygreenmusic

Eine der ganz großen (Neu)entdeckungen des Jahres 2018 dürfte die Songwriterin CHRISTINA MARTIN sein, deren schon lange erwartetes neues Album “Impossible To Hold” am 23. März das Licht der Welt erblickt. Die Songwriterin, Gitarristin & Sängerin präsentiert 10 Songs, von denen die akustische Version des Titelsongs (noch unter dem Arbeitstitel “I Don’t Miss Much”) seit letztem September online steht: https://youtu.be/ETaGUPFoGgk - produziert wurde die Musik von Landsmann Dale Murray und der elektronisch-pop-folk-rockige Anstrich tut der Kanadierin richtig gut: http://christinamartin.net/ - zurzeit ist die Musikerin in Europa unterwegs und spielt auch in Deutschland einige Konzerte. Mehr dazu findet Ihr hier!

Das VIECH kommt nicht etwa aus dem naheliegenden Tierpark, sondern aus Österreich. Die Band aus Graz, die wir schon vor einiger Zeit vorgestellt haben, veröffentlicht Anfang April den neuen Longplay “Heute Nacht nach Budapest” - neben dem Titelsong können noch zwei weitere Songs auf der bandcamp-Seite der Band vorab angehört werden: http://musik.viech.org/album/heute-nacht-nach-budapest  - mir selbst gefällt beim ersten streaming das Stück “Bartleby” - die ersten Konzerttermine sind für den April anberaumt: http://viech.org/live/

Eine Woche später dürfen sich Musikfans am 13. April 2018 auf das Album “Hunger Made You Brave” von der Songwriterin WENDY McNEILL freuen. 1997 hat die Kanadierin den ersten selbstproduzierten Longplay veröffentlicht, hier in Deutschland ist sie vor allem durch ihre Konzertpräsenz beim Haldern Pop Festival bekannt, einer ihrer schönsten Songs ist das von einem Roman von Annie E. Proulx inspirierte “In Bocco Al Lupo”, in dem es um einen Akkordeonbauer im 19. Jahrhundert geht, der als Imigrant in die damals aufstrebende Wirtschaftsmacht USA übersiedelt - mit im Gepäck ”Das Grüne Akkordeon” (so auch der deutsche Romantitel), das nach seinem Tode immer weitergereicht wird und die Lebensgeschichte des jeweiligen Besitzers erzählt. Unbedingt empfehlenswert! Das Video zum großartigen Song: https://youtu.be/pRSjyeogm5U - mehr zum kommenden Album der Songwriterin gibt es am Wochenende: https://vimeo.com/242727642

Eine ganz starke Trio-Scheibe wartet auf den offiziellen Release im April. PALACE WINTER sind die drei Musiker Caspar Hesselager, Carl Coleman und Jens Bach Laursen, die auf “Nowadays” einen - zumindest was der kurze erste Hörgang verspricht - edlen Mix aus “Tears For Fears”, “Pink Floyd” und “Bourgeois Tagg” praktizieren. Der Auftakt “Birth” besticht mit superbem Satzgesang und tollem Melodie-Arrangement, die erste Single “Take Shelter” setzt noch einen drauf:  https://soundcloud.com/palace-winter/palace-winter-take-shelter

Einen ersten Blick auf den Mai gibt es am Ende dieser “Promo-Sendung”. Der Schweizer Elektroniker Thomas Kuratli “arbeitet” verdeckt als PYRIT - “Control” beinhaltet 10 experimentelle Häppchen, die eine exzellente Genre Viefalt offenbaren und 55 Minuten lang durch eine atmosphärisch-psychedelisch-ambiente Landschaft wandern - ein Spaziergang, der dem Musikfan bei jedem neuen Pfad eine neue Betrachtungsweise des gerade Gehörten erschließt. Mehr zum Longplay in der kommenden Woche. Was der Künstler bisher produziert hat, könnt Ihr anhören, wenn Ihr auf die diese Links draufhämmert: https://soundcloud.com/thepyrit und https://thepyrit.bandcamp.com/releases 

Alle Infos wurden wie gehabt von Ilona zusammengestellt.  Fragen? eMail: info@music-newsletter.de

 Zurück zur Übersicht - Back to the previous page Wenn Du auf den Pfeil links klickst, kommst Du wieder nach oben zum Start

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

xxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxxxx

DIE ZAHLEN DER WOCHE

003

Noch 03 Tage bis zur 2. Ausgabe der “Wacken Winter Nights” in Wacken mit dem Thema Mittelalter und Folk Metal: https://youtu.be/86avodsNSn4

005

Noch genau 005 Tage bis zum Beginn des zweiten Teils der achten Staffel der TV-Horror-Serie “The Walking Dead” - ist “Carl” wirklich tödlich infiziert?

010

Noch genau 10 Tage bis zum internationalen Kinostart der neuen Verfilmung des Charles Bronson Klassikers “Ein Mann sieht rot” am 02. März 2018

017

Noch genau 17 Tage bis zur Veröffentlichung des 18. Studio Albums von “Judas Priest” - “Firepower” ist für den 09. März 2018 angekündigt worden.

050

Noch genau 50 Tage bis zum Startschuss der Internationalen Musikmesse in Frankfurt, die in diesem Jahr am Mittwoch, den 11. April ihre Pforten öffnet.

077

Noch genau 77 Tage bis zum ersten Halbfinale des 63. Eurovision Song Contests, der am 08. Mai im portugiesischen Lissabon stattfindet.

114

Noch genau 114 Tage bis zum Eröffnungsspiel der 21. Fußball WM im Moskauer Luschniki Stadion zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

DIE 20 MUSIK LINKS DER WOCHE

IMMER AM FREITAG NEU - DIE 20 MUSIK LINKS DER WOCHE
(Achtung, jeder Link ist geprüft und öffnet sich in einem neuen Fenster!)

http://shop.inandout.at/ (österreichischer Online-Shop mit zahlreichen Raritäten)

http://www.classicrockrevisited.com/ (englischsprachiges Portal rund um Classic Rock)

http://www.orion-fx.com/ (handgemachte Effekt-Gitarrenpedale)

http://www.bongolei.de/ (Spezialist für Perkussion, Workshops & Unterricht)

http://www.schlangenshow.com/ (das besondere Highlight für Hochzeitsfeiern)

https://www.giaf.ie/ (eines der besten keltischen Festivals auf der grünen Insel)

http://warnermusic.com.my/ (für Entdecker und Worldmusic-Maniacs)

http://www.indianer-web.de/ (Legenden der nordamerikanischen Indianer)

https://www.pranahaus.de/shop/musik-und-dvd (Musik zum Meditieren & Chillen)

https://www.roland.com/global/products/se-02/ (neues Produkt für Tastenzauberer)

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

https://www.stojetz-alarm.at/ (Alarmanlagen, um die Musiksammlung zu schützen)

http://www.manga-comic-con.de/ (die Messe für Manga-, Anime- und Cosplay-Liebhaber)

http://www.yard-gear.de/ (coole Outfits, nicht nur für Musiker & Rastafaris)

https://www.arte.tv/de/videos/075168-000-A/fleisch-und-blut/ (TOP-TV-Termin)

https://www.kirakira.is/ (isländischer Avantgarde Komponist & Visualist)

http://es.visualkei.wikia.com/ (Seite für J-Rock & J-Pop Liebhaber)

http://www.schedel.de/ (TOP Anwalt aus Würzburg für Online Recht & Musiker)

http://www.muzikus.cz/homepage/ (tschechische Musikseite für Fachkundige)

http://nordische-musik.de/ (Musik aus Skandinavien & Nordpolregionen)

http://bbkingmuseum.org/ (Das “B. B. King” Museum im texanischen Dallas)

---------------------------------------------------------

-----------

---------------------------------------------