www.music-newsletter.de

 

 

 

 

Du befindest Dich in der Rubrik NEUE REGGAE CDs. Hier sind die Rezensionen der Reggae CDs, die in den letzten 14 Tagen besprochen worden sind. Infos zu älteren Reggae CDs findest Du beim Link “Verzeichnis”. Zur Übersicht geht es zurück mit “Übersicht”, ganz rechts ist der Link zur “Startseite”.

 

 

 

 

NEUE REGGAE CDs

Übersicht

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

REGGAE-CLIP DER WOCHE

QUIQUE NEIRA “UN POQUITO DE TI”

Ab sofort gibt es exklusiv auf der Webseite die Darstellung der chilenischen Video TOP 10. Abgebildet werden die besten 10 lateinamerikanischen Songs aus den Airplay Charts 25 chilenischer Radiosender. Auf dem ersten Platz steht eine kolumbianische Sängerin, auf dem vierten Rang konnte sich der erste chilenische Act behaupten: QUIQUE NEIRA (singt hauptberuflich auch in der Reggae Gruppe “Gondwana”) mit der aktuellen Single “Un Poquito De Ti” aus seinem 5. Solo Album “Alma”.

Wer den Clip hier nicht sehen kann, klickt auf diesen Link:
http://www.youtube.com/watch?v=r6vgh-oDguw 

QUIQUE NEIRA im Web:
http://www.quiqueneira.com/
wer die Band noch nicht kennt: http://www.gondwana.cl/

WENN DU DEN VIDEO-CLIP NICHT SEHEN KANNST,
DANN HAST DU JAVA-SCRIPT DEAKTIVIERT

LEK SEN “TOMORROW”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Alpha Blondy – Ziggi (nicht Marley) – Jah Cure

SENEGAL

Zirpende Klänge in „Ndobine“ – die dunkle und bei angehobenem Volumen leicht verzerrte Stimme von LEK SEN klingt interessant. Er ist ein Songwriter aus dem Senegal, singt in der Landessprache und spielt aber nicht nur Afro-Folk-Blues, sondern auch astreinen Reggae. „Jaam Mai Ka“ gefällt allen „Dennis Brown“ und „Marley“ Fans. Einfach zauberhaft, wie im Hintergrund die Kora (afrikanische Harfe) wirbelt. Toll auch das mystisch klingende „Rogg I Jah“, das seine besondere Stimmung durch die Dub-Effekte und den hypnotischen Afro-Groove verliehen bekommt. Afro-Hip-Funk bietet der Songwriter an mit „Jaam“ – der Rest ist ein ansprechender Mix aus Roots-Reggae („Maney“ und „Chant“ für alle „Burning Spear“-Fans) und Dub-Dancehall („Xalima“, „Yone“). Fazit: Eines der vielseitigsten Reggae-Alben seit langem. R.E.S.P.E.C.T. + Jah Bless!

Lek Sen - Tomorrow

VÖ: 28. 01. 13

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.myspace.com/leksen (ältere Songs & der aktuelle Videoclip)

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

 

 

 

Verschiedene Interpreten “WISDOM RIDDIM”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEHALL

Für Fans von: Reggae - Dancehall - Reggaeton

SAMPLER

Der erste Reggae (Dancehall) Sampler im neuen Jahr kommt aus dem Hause „Di Kemys Records“, eine Zusammenstellung von 11 groovigen „Tunes“ (in den USA ein Ausdruck für ein Musikstück), die der Produzent, Remixer (und gleichzeitig Gründer & GF des Labels) DI KEMYS im eigenen Studio aufgenommen hat. Gleich am Anfang gibt es den wundervoll swingenden Auftakt „Badmind“ von LUTAN FYAH, bei dem es mir schwer fällt, auf dem Hocker sitzen zu bleiben: Ich will mich bewegen – tanzen – und „move to the riddim“ brüllen – Spass haben. TURBULENCE singt „Eye For An Eye“ und bis auf den Gesang und die Melodie klingt alles wie gehabt. Insider wissen, dass es sich bei einem „Riddim“ um ein feststehendes unverändertes Rhythmus-Arrangement handelt, das mehreren Interpret(inne)n ... WEITER AUF MUSIKVERRUECKT.DE

Various Artists - Wisdom Riddim

VÖ: 02. 01. 13

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Die instrumentale Version: http://soundcloud.com/mediazempire/di-kemys-wisdom-riddim

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

POSITIVE “FOREVER MY KING”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Maxi Priest - Junior Tucker - George Nooks

TRINIDAD TOBAGO

Nicht nur im Mutterland Jamaika gibt es eine funktionierende Reggae Szene, auch in den Nachbarländern sind jede Menge talentierter Gruppen & Acts am Werkeln. In Trinidad-Tobago ist es u. a. Joel Murray, der sich als POSITIVE dem „Gospel Reggae“ verschrieben hat. In jungen Jahren kam der heute 25jährige zu einem Job als Sänger einer lokalen Band – diese Erfahrungen inspirierten ihn zum Songwriting und als er den Produzenten Mark Giles kennen lernte, ermöglichte ihm dieser, seine erste Single aufzunehmen. Das war 2006 und „Positive“ war geboren. Mit „Forever My King“ veröffentlicht der Sänger einen Mix aus Roots Reggae, Dancehall und Reggaeton und würzt diesen mit christlichen & sozialpolitischen Botschaften. Stimme gut – Musik gut – Highlights sind das lovers-rockige „Sweeter“, der Pop- Funk-Dancehall-Crossover “Highest Of Heights” und das tolle Duett „Let Me Be The One“ mit der englischen Beauty NIKI RYMPLE.

Positive - Forever My King sc

VÖ: 04.12.12

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.myspace.com/positivereggaemusic

TOP CDs

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “Reggae Mix USA: Mixed By Jabba”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEHALL

Für Fans von: Reggae - Dancehall - Reggaeton

SAMPLER

Irgendwann in den 80er Jahren, als die Reggae Musik hierzulande sehr populär war, wurde es hierzulande von den Tonträgerfirmen versäumt, das Genre kommerziell auszuschlachten. Zum einen gab es – von einigen rühmlichen Ausnahmen im süddeutschen Raum abgesehen - kaum musikalischen Nachwuchs in Deutschland, der sich mit dieser Musik befasste – zum Anderen wurden radioorientierte Mainstream-Künstler wie “Maxi Priest”, “UB 40” oder sogar die englischen “Aswad” von „Fachleuten“ und Insidern niedergemacht, weil sie in ihrer Musik den typischen Roots Reggae mit poppigen Elementen stark verwässert haben. Heutzutage ist es trauriger Fakt, dass sich bei Konzerten grösstenteils unbekannter Reggae Gruppen oder Acts vielleicht gerade einmal 20 Leute einfinden. Zum Glück gibt es aber .... WEITERLESEN AUF MUSIKVERRUECKT.DE

Various Artists - Reggae Mix USA Mixed By Jabba

VÖ: 06.11.12

Verfügbar: CD (Import) & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite des veröffentlichenden Labels: http://www.phaseonecom.com/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

MATISYAHU “SPARK SEEKER”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Mutabaruka - Ziggy Marley - Gregory Isaacs

USA (PENNSYLVANIA)

Alter Schwede! Im Einstieg „Crossroads“ verrät der Alternative-Rasta Matthew Paul Miller seine hebräische Herkunft. Der Imam lädt ein zu 55 ½ Minuten MATISYAHU, wie sich der hier präsentierte Musiker seit Jahren nennt. Die Musik erinnert an die schweren Dance Vibes eines Eddy Grant, dann aber wieder an die Komplexität – was auch die Texte betrifft – des Poeten „Mutabaruka“. Kein lauer Mainstream-Reggae von der Stange, sondern ein modern produziertes Gemisch, das zeigt, wie vielschichtig heutiger Reggae sein kann. Highlights: „Sunshine“ mit mächtigem Ohrwurm-Potential und der Hip Hop Rasta „Buffalo Soldier“ mit einem Gastbeitrag des Rappers SHYNE. „Searchin“ ist ein Mix aus Dubstep-Elementen & experimentellen Hallkurven, die zeigen, wie sehr der Musiker durch seine früheren Arbeiten mit Bill Laswell und Sly & Robbie beeinflusst worden ist.

Matisayahu - Spark Seeker

VÖ: 17.07.12

Verfügbar: CD & Vinyl & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://matisyahuworld.com/ & http://www.myspace.com/matisyahu

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “NOW THAT’S WHAT I CALL REGGAE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Reggae - Dancehall - Pop Reggae - Rock Steady

SAMPLER (UK)

“Now That’s What I Call Reggae” ist eine 3er CD-Box aus dem Hause UMTV Records, das ja bereits zahlreiche ähnliche Sampler & CD-Reihen im Bereich Country, Gospel oder Black Music veröffentlicht hat. Auf dem vorliegenden – leider wieder mal nur als Import verfügbaren – 3fach Album gibt es 60 Reggae Hits aus 4 Jahrzehnten. Neben den obligatorischen „müssen auf einem Reggae Sampler sein“ Künstlern wie Bob Marley oder Desmond Dekker gibt es auch hochkarätige Uralt- Oldies wie „Double Barrel“ von DAVE & ANSIL COLLINS oder „Uptown Top Ranking“ von ALTHEA & DONNA und zum Leidwesen der Nachwux-Rastafaris auch eine Anzahl mit kommerziellen Songs, die gar nichts im Reggae Genre verloren haben wie das kinderpoppige „Pass The Dutchie“ von MUSICAL YOUTH oder „Walking On The Moon“ von THE POLICE.

Various Artists - Now Thats What I Call Reggae mc

VÖ: 21.06.12

Verfügbar: 3-CD (Import)

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite des veröffentlichenden Labels: http://www.umtv.co.uk/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

JIGGY DRAMA “NERDSIDE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAETON

Für Fans von: Daddy Yankee - J Balvin - Gente De Zona - Cruzito

KOLUMBIEN

Mit dem Spruch „U No Watt Time It Is“ startet die 69minütige Reggaeton Party von JIGGY DRAMA. Der kolumbianische Rapper bedient sich bei seinem Erstling „Nerdside“ im Dancehall-, im R&B- und im Hip Hop Bereich und bringt wie in „Loosers“ auch turbo-folkige Offbeats auf die Tanzfläche. Indische Tabla-Samples versehen „La Flaka“ mit Bollywood-Ambiente & wenn der 29jährige den Mund aufmacht, purzeln die Reime, dass man Angst bekommt, er vergisst das Luftholen. 13 Reggaeton Schlager - abwechslungsreich durchgemischt mit Cumbia- und traditionellen Anden-Fragmenten - mitreissend: der Calypso-Knaller „Last Summer“ – hypnotisch anturnend: „La Fuga“ - starkes Debut des Kolumbianers! Spät entdeckt, aber weil es so gut ist, möchte ich es den Besuchern meiner Seiten auf keinen Fall vorenthalten. Köstlich auf der Website: Der schwarzgelbe Schal!.

Jiggy Drama - Nerdside

VÖ: 16.08.11

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.jiggydrama.com/ 

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BURNING SPEAR “MARCUS GARVEY - THE BEST OF”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Gregory Isaacs - Mutabaruka - Tapper Zukie

JAMAIKA

Die 20 rotgelbgrünen Cracker, die der jamaikanische Rastafari BURNING SPEAR hier vorstellt, sind nur ein klitzekleiner Klecks in der umfangreichen Discographie, die im Laufe der Jahre auf über 50 offizielle Studio Alben angewachsen ist, die Zahl der Kompilationen oder Singles („Forty-Fives“) geht ins Unermessliche. Der Reggae Community muss man den Meister nicht mehr vorstellen – alle anderen, die sich mit dem Thema „authentischer Roots Reggae“ befassen möchten, werden an Winston Rodney, wie BURNING SPEAR offiziell heisst, nicht vorbeikommen. Dieses Album ist das perfekte Start-Up-Päckchen, um sich mit seiner Musik zu beschäftigen. Kaufen, Sumpfkraut anzünden und in der imaginären Partywolke davonschweben. Die Vögel, die dann zu hören sind, zwitschern wirklich – nämlich im Song „Man In The Hills“ ....... TRACKLISTING AUF MUSIKVERRUECKT.DE

Burning Spear - Marcus Garvey The Best Of

VÖ: 10.07.12

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.burningspear.net/ & http://www.myspace.com/burningspearmusic 

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “RIDDIM CD 60”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE

Für Fans von: Roots Reggae - Dancehall - Reggaeton

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Kleines Jubiläum für das deutsche Reggae Magazin RIDDIM. Die 60. CD-Beilage bringt tolle Tracks – 15 an der Zahl – CHRONIXX eröffnet den Sampler mit dem altpaläolitischen Blick in die Vergangenheit („I Was there When The Ships Came) und singt in “Start A Fyah” über die Sklavenschiffe, die damals Jagd auf die eingeborenen Afrikaner machten und sie unter grausamen Bedingungen in die neue Welt verschleppten. Dass damals bereits der Begriff “Family Housing” entstanden ist, der heute noch bei den amerikanischen Militärs in Gebrauch ist, vermag ich nicht zu bestätigen. Der multikulturelle MARTIN ZOBEL, der sich lt. Biographie erst im Alter von 20 Jahren das Gitarre spielen selbst beigebracht hat, zeigt im saustarken „Earth Wind & Fire“, dass auch deutsche Musiker in der Lage sind, wunderfeinen Roots Reggae zu inszenieren. Erstklassig! WEITERLESEN ......

Various Artists - Riddim CD 60

VÖ: Februar 2012

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite des Reggae-Magazins: http://riddim.de/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

Sagenhafte Platte, gehört in JEDE Sammlung!
Die Platte für die einsame Insel

Platte für die einsame InselPlatte für die einsame InselPlatte für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

Sehr gute Platte, ist genre-spezifisch unter den besten 1000 aller Zeiten an zu siedeln

KKKKKKKKKK

Gute Platte, sehr empfehlenswert, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

Ganz gut gelungen, sollte man haben, es gibt aber vergleichbare Platten im Genre

KKKKKKKKKK

Kann man hören, rein in die Sammlung und bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

Durchschnittliche Platte, sollte man umtauschen dürfen. Nur für Edel-Fans

KKKKKKKKKK

Nicht so gelungen, eigentlich überflüssig, nur für dicke Geldbeutel interessant

KKKKKKKKKK

Langweilige Platte, kann man seinem Feind zu Weihnachten schenken

KKKKKKKKKK

Schwache Platte, das Cover als Unterlage im Katzenklo und die CD als Untersetzer

KKKKKKKKKK

Grauenhafte Platte, ab damit in den Müllcontainer oder in die Verbrennungsanlage