www.music-newsletter.de

Du befindest Dich in der Rubrik Neue Singles. Hier gibt es tagesaktuell die Infos zu neuen und aktuellen Singles, die auf dem Rezensionstisch gelandet sind. Bitte habt Verständnis dafür, wenn wir keine streaming Links verfolgen. Die vorzustellenden Medien müssen uns physikalisch oder zumindest digital verliegen mit dazugehörigen VÖ-, Label- oder Künstlerinfos. Und nur wenn ein Cover vorliegt, kommt die Single in diese Rubrik, ansonsten behalten wir uns vor, Eure VÖ lediglich in der News-Sektion zu platzieren.  Digitale Promos bitte nur an die folgenden eMail-Adressen promos@musikverrueckt.de oder promos@music-newsletter.de schicken und nicht an andere eMail-Adressen, denn nur so ist auch gewährleistet, dass Eure Infos so schnell wie möglich verarbeitet werden.

Neue Singles

Genres

Neue EPs

Charts

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

KISS “NOTHIN’ TO LOSE / HELL OR HALLELUJAH”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page 

ROCK

Für Fans von:  Sammy Hagar - Alice Cooper - Twisted Sister

USA (NEW YORK)

Sehr schöne Beilage in der aktuellen Juli-Ausgabe des deutschen Musikmagazins “Metal Hammer”: Eine blutrote 7” Vinyl Single der Band KISS, “Nothin’ To Lose” klingt wie ein Relikt aus vergangengen 70er Jahre Zeiten und yep - es war 1974 die allererste Single der Glam Hardrocker aus New York City gewesen. Sympathisch: Damals wurde im Studio noch überwiegend ohne Klick-Track gearbeitet, was dem Song seinen schönen analogen Stempel aufdrückt. Coole Sache, auch wenn mir aber die B-Seite wesentlich besser gefällt: Das metallisch rockende “Hell Or Hallelujah” gab es im Original auf dem 2012er Studio Album “Monster” und erinnert mich spontan an einen Mix aus 80er Jahre “Sammy Hagar” und “Judas Priest”. Das rote Ding ist natürlich ein exklusiv-rares Objekt, das in jede “Kiss”-Sammlung gehört und bis einschließlich 07. Juli 2019 im Zeitschriftenhandel verfügbar ist.

Kiss - Nothin To Lose

VÖ: 19.06.19

Verfügbar:  Vinyl Single (Beilage Metal Hammer)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: https://www.kissonline.com/ & https://youtu.be/Lwke7d2I0T0

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

RAMIN DJAWADI “THE NIGHT KING”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SINFONIC

Für Fans der Soundtracks:  Game Of Thrones - The OA

USA

Ohne viel verraten zu wollen - “The Night King” ist angekommen vor den Toren von Winterfell - mit ihm die Armee der “Weißen Wanderer” (aka Zombies/Untote) - die Verteidiger der Menschheit bereiten sich in den ersten 10 Minuten der 80 Minuten lang dauernden dritten Episode der finalen 8. Staffel fieberhaft und hektisch vor auf die alles entscheidende Schlacht vor. Und es wird eine Mega-Schlacht, die es sonst noch nie so im Kino oder im TV gegeben hat und die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen wird. Das knapp 9minütige anfangs ruhige und minimal-melancholische instrumentale Stück nimmt am Ende Fahrt auf und und marschiert bedrohlich anschwellend auf das Hauptthema der Serie zu, das Thema das die Fans der Serie lieben, das Thema an dem man sich nicht satthören möchte. Ein tolles als Aufwärmhäppchen, bevor hoffentlicht bald der komplette Soundtrack erscheint.

Ramin Djawadi - The Night King

VÖ: 28.04.19

Verfügbar:  Digitale Single

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web:  https://youtu.be/k1frgt0D_f4 & https://www.ramindjawadi.com/

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

AALIYAH ROSE “WARRIORS”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

RADIO POP

Für Fans von: Mariah Carey - Ariana Grande - Emelie Sande

USA

Von Beyonce, Whitney Houston und Adele beeinflußt hat AALYIAH ROSE in jungen Jahren begonnen zu singen, ihren Vornamen hat sie der 2001 verstorbenen gleichnamigen R&B Ikone und der Liebe ihrer Eltern zum Genre zu verdanken. Die 16jährige aus dem US Bundesstaat Utah hat vor zwei Jahren bei der Casting Show “The Voice” teilgenommen und konnte dort “nationwide” auf sich aufmerksam machen. Danach wurde Aaliyah engagiert, den Titelsong zur re-animierten TV-Serie “She-Ra and the Princesses of Power” zu singen. Die ersten beiden von Netflix produzierten Staffeln sind das Remake des 1983er Originals und seit November online verfügbar. Der mit 145 bpm versehene radio-dance-poppige Disco-Song macht Lust auf mehr, es gibt eine ganze Menge Cover-Versionen im youtube-Profil der Sängerin und demnächst dürfen sich Fans wohl auf ein Gospel-Album der bekennenden Christin freuen.

Aayliah Rose - Warriors

VÖ: 28.04.19

Verfügbar:  Digitale Single

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web:  https://youtu.be/juIsRg6z41k & https://www.netflix.com/de/title/80179762

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhafter Song, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr guter Song, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Guter Song, empfehlenswert, gehört in die gut sortierte Kollektion

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Songs im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, in die Sammlung und bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittlicher Song, sollte man umtauschen dürfen. Für Edel-Fans

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt viel Besseres von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweiliger Song, kann man dem Feind zu Weihnachten schenken

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwacher Song, CD oder Vinyl und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhafter Song, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Startseite

musikverrueckt

Impressum

Datenschutz

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de