www.music-newsletter.de

In der Rubrik CD des Tages findest Du immer ab 12 Uhr Mittags (High Noon) das Album, das am Vortag in der Redaktion gehört wurde und mit dem besten Notendurchschnitt aller angehörten Alben bedacht wurde. Dabei kann es sich an dieser Stelle auch durchaus um ein älteres Album handeln.

CD des Tages

EP des Tages

CDs der Woche

Genres

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Washburn Parallaxe

Amistar Guitars hat sich umbenannt in Leewald Resophonic guitars

 

 

 

THE BAD TONES “IS IT GOOD ENOUGH?”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

The Bad Tones - Is It Good Enough

TRACKLISTING:

01.  ū-ū-ū
02.  Over Me
03.  Moon Song
04.  Moon Song
05.  My Dear
06.  Holy Police
07.  Coffee
08.  Winter’s Tale
09.  Starry Night
10.  I Thought
11.  She’s Leaving
12.  Saullēkts
13.  Elevator Music

Label: state 51

INDIE PSYCH ROCK

Für Fans von:  Love - Spirit - America - Pink Floyd - Fleet Foxes

LETTLAND

THE BAD TONES – ein Name, der sich zunächst irgendwo nach Blues oder sogar nach Ska anhört, aber – pustekuchen – mit akustisch-gefühlvollem Intro und polyphonem Gesang überrascht und im ersten Stück „ü-ü-ü“ an die flower-power-atmosphärischen Songs der 60ies Folk Rock Gruppe „Love“ erinnert. Und auch im folgenden „Over Me“ bleibt es zunächst bei dieser Gangart, die butterweichen Leadvocals bescheren mir mein „America“-Deja-Vu – ich denke spontan an die Klassiker der US Westcoast Gruppe, die seinerzeit mit Hits „A Horse With No Name“ oder „Muskrat Love“ Erfolg gehabt haben. Mit Ukko Heinonen gibt es den ersten Beitrag eines Gastmusikers – der finnische Saxophonist verleiht dem Stück mit seinem tollen Solo, der er über einen folk-funk-rockigen Groove spielt, einen „pink-floyd“schen „Dark-Side“-Touch. „Is It Good Enough?“ lautet der Titel des Albums und ich lasse mich an dieser Stelle zu der Behauptung verleiten: <yep, das ist es auf jeden Fall!> 

Es ist nach einer ersten EP im September 2018 das Debüt Studio Album der Band aus dem lettischen Riga, aufgenommen und produziert hat man im niederländischen Den Haag. Die 13 Songs des Albums sind eine wunderbare neue Alternative zu schon oftgehörten Genre-Klassikern – der kirmes-poppige „Moon Song“ begeistert mit neopsychedelischem Ambiente, wird kurz aufgelockert durch ein verzerrtes „iron-butterfly“sches Mini-Gitarren-Solo und gleitet über in ein verträumtes „Syd-Barrett“-Szenario namens „My Dear“. Die beiliegenden Label Infos der CD (Vinly ist ebenfalls verfügbar) verraten, dass die vier Musiker nach etlichen Jahren für diverse lokale Gruppierungen zur Gruppe „The Pink Elephant“ zusammengefunden und unter diesem Namen zwei Longplay Alben veröffentlicht haben. Interessant: Zwei Mitglieder der „Bad Tones“ weilen derzeit aus beruflichen Gründen in den Niederlanden, Songwriting und einige Rehearsals haben daher teilweise sogar über digitale Vernetzungen stattgefunden.

Mittlerweile lasse ich mich von der kuscheligen „Holy Police“ beglücken, einem weiteren wundervollen Song, bei dem ich einfach wegschmelzen möchte und in dem die hypnotisch säuselnde Hammandorgel für einen musikalischen Testosteron-Schub sorgt – ganz klar einer meiner persofaves des Albums! Die Ideenvielfalt der Band zeigt sich im experimentellen Instrumental „Coffee“ und im komplex-rhythmisch-pulsierenden „I Thought“, ein weiteres Highlight!  THE BAD TONES sind Edvards Broders (Guitar, Vocals, Keyboards), Rūdolfs Ozols (Guitar, Keyboards, Backing Vocals), Alberts Levics (Bass, Vocals) und Kalvis Sležis (Drums, Percussion, Backing Vocals).

VÖ: 05.07.19

Verfügbar: CD & Vinyl & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

 Web:  https://thebadtonesband.bandcamp.com/album/is-it-good-enough

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Kollektion

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Startseite

musikverrueckt

Impressum

Datenschutz

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de

www.music-newsletter.de